13.500 Nicht-Ukrainer nach Deutschland eingereist

Unter den aktuell rund 300.000 aus der Ukraine in Deutschland angekommenen Flüchtlingen haben sich auch 13.500 Personen mit anderen Staatsangehörigkeiten befunden. Darüber informiert das Berliner Medienportal “The Pioneer” heute. Dort wird sich auf Erkenntnisse der Bundespolizei berufen.

Flüchtlinge aus Afghanistan, Nigeria oder Nordafrika sollen sich unter die Ukrainer gemischt haben. Angeblich seien insgesamt nur eine geringe Anzahl Personen nach Deutschland eingereist, die eine kriminelle Vorgeschichte haben.


Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt BLAULICHTBLOG mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf
DE60 2905 0101 0082 9837 19 (BIC: SBREDE22XXX), Empfänger: BREPRESS UG,
Verw.-Zweck: Spende Blaulichtblog. Vielen Dank!

Kommentar hinterlassen zu "13.500 Nicht-Ukrainer nach Deutschland eingereist"

Hinterlasse einen Kommentar