28.675 Stellen in der Bundesregierung – Habeck-Ministerium erhöht die Planstellen in den hohen Besoldungsgruppen

Die linke Doppelmoral treibt neue Stilblüten. Diesmal ist es Dr. Robert Habeck von den Grünen. Der Bundesminister für Wirtschaft und Klimaschutz ist bekannt dafür, dass er mit Deutschland nichts anfangen kann. Habeck ist ein Freund des Staates.

Das neue Organigramm des Habeck-Ministeriums enthält sieben Staatssekretäre und 11 Abteilungen. Hinzu kommen noch drei neue Leistungsbereiche und zwei Sonder-Koordinatoren.

Damit erhöht sich die Stellenzahl der Ampel-Bundesregierung von 18.800 im Jahr 2007 auf heute 28.675 – eine Rekordzahl. In Prozent ergibt sich eine Steigerung von 52 Prozent.

Bei der Stellenbesetzung wird selbstverständlich auf grüne Linientreue gesetzt. So funktioniert es mit der Karriere im öffentlichen Dienst. Im Beamtengesetz wird von Leistung, Eignung und Befähigung bei Stellenbesetzungen gesprochen. Das gilt natürlich nur für die niedrigeren Besoldungsstufen!


Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt BLAULICHTBLOG mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf
DE60 2905 0101 0082 9837 19 (BIC: SBREDE22XXX), Empfänger: BREPRESS UG,
Verw.-Zweck: Spende Blaulichtblog. Vielen Dank!

Kommentar hinterlassen zu "28.675 Stellen in der Bundesregierung – Habeck-Ministerium erhöht die Planstellen in den hohen Besoldungsgruppen"

Hinterlasse einen Kommentar