Deutschland: Großprojekte skandalbehaftet – China Vorreiter

Während in Deutschland nahezu jedes große Infrastrukturprojekt in Skandalen und Kostenexplosionen ergeht, führt die Welt Deutschland vor Augen, wie es anderswo technologisch erfolgreich funktioniert. Eine chinesische Hochgeschwindigkeits-Bahnbrücke wurde über dem Meer zusammengefügt

Am 13. November 2021 wurde eine neue Brücke der Hochgeschwindigkeitsstrecke “Fuzhou-Xiamen” in der ostchinesischen Provinz Fujian zusammengefügt.

Die Seebrücke über der Meizhou-Bucht ist ein zentraler Abschnitt der 277 km langen Hochgeschwindigkeitsstrecke “Fuzhou-Xiamen“, die sich aktuell im Bau befindet.

Die 14,7 km lange Brücke ist nach Angaben ihres Erbauers die erste Schrägseilbrücke des Landes auf einer Hochgeschwindigkeitsstrecke, die über das Meer führt.

China erweist sich mit diesem Projekt erneut als technologischer Vorreiter.

Nähere Informationen finden sich hier:

http://german.people.com.cn/n3/2021/1115/c414966-9919709.html


Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt BLAULICHTBLOG mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf
DE60 2905 0101 0082 9837 19 (BIC: SBREDE22XXX), Empfänger: BREPRESS UG,
Verw.-Zweck: Spende Blaulichtblog. Vielen Dank!

Kommentar hinterlassen zu "Deutschland: Großprojekte skandalbehaftet – China Vorreiter"

Hinterlasse einen Kommentar