AfD-MdB Uwe Witt aus Partei und Fraktion ausgetreten

Das Mitglied des Deutschen Bundestages (MdB), der AfD-Abgeordnete Uwe Witt, hat seinen Austritt aus der Partei “Alternative für Deutschland” (AfD) erklärt. Er begründet die mit “Grenzüberschreitungen” von AfD-Mitgliedern. Diese hätten ebenso die Fraktion erreicht.

Nach Witts Auffassung treten Partei und Fraktion dagegen nicht entscheiden auf. Uwe Witt hat immer erklärt, er ziehe Konsequenzen, wenn es zu “Grenzüberschreitungen” käme. Dieses sei nun eingetreten.

Der Abgeordnete Witt aus Schleswig-Holstein will sein Mandat im Deutschen Bundestag weiter ausüben. In der letzten Legislaturperiode gehörte Uwe Witt noch dem Landesverband von Nordrhein-Westfalen an.


Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt BLAULICHTBLOG mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf
DE60 2905 0101 0082 9837 19 (BIC: SBREDE22XXX), Empfänger: BREPRESS UG,
Verw.-Zweck: Spende Blaulichtblog. Vielen Dank!

Kommentar hinterlassen zu "AfD-MdB Uwe Witt aus Partei und Fraktion ausgetreten"

Hinterlasse einen Kommentar