Berlin: Ex-grünen-Senatorin Pop bekommt neuen Job

Die frühere grüne Verkehrssenatorin von Berlin Ramona Pop bekommt einen neuen Job. Sie wird Vorsitzende des Bundesverbandes der Verbraucherzentralen.

Auch dieses Beispiel zeigt, wie die Linksgrünen ihre verdienten Parteimitglieder nach dem Ausscheiden aus einem Regierungsamt weiterhin versorgen.

Ob bei dieser Personalentscheidung Leistung, Eignung und Befähigung im Vordergrund standen, kann jeder selbst beurteilen.


Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt BLAULICHTBLOG mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf
DE60 2905 0101 0082 9837 19 (BIC: SBREDE22XXX), Empfänger: BREPRESS UG,
Verw.-Zweck: Spende Blaulichtblog. Vielen Dank!

Kommentar hinterlassen zu "Berlin: Ex-grünen-Senatorin Pop bekommt neuen Job"

Hinterlasse einen Kommentar