Bier-Engpass in Erfurt? – Fahrer verliert Ladung

Foto-Quelle: LPI Erfurt

Wird nun das Bier in Erfurt knapp? Nachdem sich der der Lkw-Fahrer einer Thüringer Brauerei in der Landeshauptstadt verfuhr und seine Zugmaschine samt Anhänger auf dem Parkplatz eines Einrichtungshauses wenden wollte, verlor er dabei mehrere Paletten mit Bierkisten. Ein zweiter Lkw und die Feuerwehr kamen vor Ort zum Einsatz, um die zerstörte Ladung zu beseitigen und die Fahrbahn zu reinigen. Der Schaden beläuft sich auf etwa 6.000 Euro.


Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt BLAULICHTBLOG mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf
DE60 2905 0101 0082 9837 19 (BIC: SBREDE22XXX), Empfänger: BREPRESS UG,
Verw.-Zweck: Spende Blaulichtblog. Vielen Dank!

Kommentar hinterlassen zu "Bier-Engpass in Erfurt? – Fahrer verliert Ladung"

Hinterlasse einen Kommentar