Bundespräsident hält Rede zur Nation – “Walter, der Spalter”

Der deutsche Bundespräsident soll den Bürgern Mut machen, statt Angst und Pessimismus zu verbreiten. Genau das jedoch ist es, was Bundespräsident Dr. Frank-Walter Steinmeier mit seiner “Rede zur Nation” erreiche. Einige Bürger nennen ihn jetzt schon “Walter, der Spalter“.

Nach konservativer Meinung ist Frank-Walter Steinmeier der schlechteste Bundespräsident in der deutschen Geschichte.

Der Bundespräsident – Staatsoberhaupt der BundesrepublikDeutschland – hält eine Rede an die Nation. Auffällig: Das Bundeskabinett glänzt mit Abwesenheit und führt Terminüberschneidungen an. Mehr Desinteresse kann Steinmeier u. a. von seinen Genossen nicht entgegengebracht werden.

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier schwört das deutsche Volk auf härtere und raue Jahre ein. Der 24. Februar 2022 sei ein „Epochenbruch“ gewesen und damit keine sozialdemokratisch beschworene “Zeitenwende“.

Man werde Einschränkungen hinnehmen müssen. Dennoch werde der Staat seine Bürger nicht allein lassen. Wenn die derzeitige Bundesregierung nicht dafür sorgen kann, dass es den deutschen Bürgern auch weiterhin gut geht, dann macht sie ihre Arbeit schlecht und gehört somit ausgetauscht. Frank-Walter Steinmeier repräsentiert den aktuellen Zustand der deutschen Ampel-Republik.

Steinmeier ist spalterisch, uncharismatisch und ausdruckslos. Er reiht sich damit ausgezeichnet in die derzeitige politische Führungsriege ein.

Viele Deutsche fühlen sich durch diesen Bundespräsidenten nicht vertreten. Er wird seinem Amt als Bundespräsident in keiner Weise gerecht. Steinmeier fehlen Urteilskraft und intellektuelle Kreativität. Seine Botschaften sind fast immer konturlos und nichtssagend. Dass man in diesen Zeiten einen Bundespräsidenten hat, der nur Plattitüden von sich gibt, ist bezeichnend für diese Riege von Politikern, die Deutschland regieren.

Die Rede von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier waren pastorale Worthülsen von einem folgsamen Parteisoldat – ohne neue Erkenntnisse oder Perspektiven für die Bürger. Es war eine Rede, auf die die ohnehin schon gebeutelten Bürger hätteb verzichten können.


Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt BLAULICHTBLOG mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf
DE60 2905 0101 0082 9837 19 (BIC: SBREDE22XXX), Empfänger: BREPRESS UG,
Verw.-Zweck: Spende Blaulichtblog. Vielen Dank!

Kommentar hinterlassen zu "Bundespräsident hält Rede zur Nation – “Walter, der Spalter”"

Hinterlasse einen Kommentar