Bundespräsident Steinmeier ehrt Gudrun Ensslin (RAF) – ein politisches Versagen

Bundespräsident Dr. Frank-Frank-Walter Steinmeier (SPD) zeigt sich wenig empathisch gegenüber historisch fragwürdigen Personen. Er nutzt jedes Fettnäpfchen, was sich ihm bietet.

So gratulierte Bundespräsident Steinmeier den Mullahs und erwies sich als “offener Politik-Versager“.

Sein neuester Fehltritt: Er bezeichnete die Terroristin der “Rote Armee Fraktion” (RAF) Gudrun Ensslin als “Frau der Weltgeschichte“.

Das von Steinmeiers Büro im Internet veröffentlichte Schreiben wurde bereits wieder gelöscht.

Zeigt sich hier die mutmaßliche Geisteshaltung des nunmehr in seiner zweiten Amtszeit befindetlichen des Frank-Walter Steinmeier?

Wenn man denkt, es kann nicht schlimmer kommen, dann toppt es irgendein Sozialdemokrat – heute ist es Bundespräsident Steinmeier.


Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt BLAULICHTBLOG mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf
DE60 2905 0101 0082 9837 19 (BIC: SBREDE22XXX), Empfänger: BREPRESS UG,
Verw.-Zweck: Spende Blaulichtblog. Vielen Dank!

Kommentar hinterlassen zu "Bundespräsident Steinmeier ehrt Gudrun Ensslin (RAF) – ein politisches Versagen"

Hinterlasse einen Kommentar