CDU: Austritt von Dr. Hans-Georg Maaßen gefordert – konservativer Berliner Kreis in der Union widerspricht

CDU-Generalsekretär Mario Czaja hat den früheren Präsidenten des Bundesamtes für Verfassungsschutz, Dr. Hans-Georg Maaßen (CDU), zum Parteiaustritt aufgefordert.

Über Twitter schrieb der 47-Jährige Czaja heute: „Wir als CDU distanzieren uns mit Nachdruck von den Äußerungen Hans-Georg Maaßens. Immer wieder gebraucht er die Sprache aus dem Milieu der Antisemiten und Verschwörungsideologen und stellt sich wieder und wieder in Nähe der AfD.

Für die CDU sei Dr. Maaßen zunehmend zur Belastung geworden. „Für seine Äußerungen und das damit zum Ausdruck gebrachte Gedankengut ist in unserer Partei kein Platz.

Hans-Georg Maaßen werden sein wiederholtes Nutzen antisemitischer und verschwörungstheoretischer Codes, seine Verharmlosung von Rassismus und Nazi-Ideologie und die zur Schau gestellte Offenheit für Rechtsextreme seitens der CDU vorgehalten.

Der Tweet des CDU-Generalsekretärs:

Tweet vom 24.01.2023 Mario Czaja (CDU)

Dr. Hans-Georg Maaßen (CDU) äußerte sich zu den Vorwürfen ebenfalls via Twitter:

Tweet vom 24.1.2023

Rückendeckung erhält Dr. Hans-Georg Maaßen vom konservativen Berliner Kreis der CDU über deren Facebook-Seite. Dort heißt es:

Facebook Berliner Kreis in der Union

Dem CDU-Generalsekretär Mario Czaja kann Revisionismus vorgeworfen werden. Wer einen Mitmenschen wegen seiner konträren Meinung als Nazi bezeichnet, ist ein Revisionist, weil dieser damit beweist, dass er entweder keine Ahnung hat von dem, was die Nazis auf dem Gewissen haben, oder er benutzt diesen Begriff inflationär und verharmlost dadurch die begangenen Scheußlichkeiten des Dritten Reiches. Beide Perspektiven sind eines CDU-Generalsekretärs unwürdig.


Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt BLAULICHTBLOG mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf
DE60 2905 0101 0082 9837 19 (BIC: SBREDE22XXX), Empfänger: BREPRESS UG,
Verw.-Zweck: Spende Blaulichtblog. Vielen Dank!

Kommentar hinterlassen zu "CDU: Austritt von Dr. Hans-Georg Maaßen gefordert – konservativer Berliner Kreis in der Union widerspricht"

Hinterlasse einen Kommentar