Donald Trump gründet Social-Media-Plattform

Der ehemalige US-Präsident Donald Trump macht wieder von sich Reden. Trump meldet sich – wie von ihm selbst versprochen – mit einer eigenen Social-Media-Plattform zurück. Mit dieser Plattform wendet sich Trump gegen die Internetriesen “Facebook” und “Youtube“. Diese so genannten “BIG-TECH-Unternehmen” unterliegen laut Trump einer Zensur. Dieser will der ehemalige US-Präsident entgegenwirken, in dem seine Plattform zensurfrei organisiert ist.

Unter dem Namen “TRUTH-Social” soll die neue Plattform im November 2021 in einer Testphase an den Start gehen.

Der komplette Startschuss für Trumps neues Projekt ist für den Januar 2022 geplant. Hinter der neuen Trump-Plattform verbirgt sich ein börsennotiertes Unternehmen im Wert von 800 Millionen US-Dollar.


Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt BLAULICHTBLOG mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf
DE60 2905 0101 0082 9837 19 (BIC: SBREDE22XXX), Empfänger: BREPRESS UG,
Verw.-Zweck: Spende Blaulichtblog. Vielen Dank!

Kommentar hinterlassen zu "Donald Trump gründet Social-Media-Plattform"

Hinterlasse einen Kommentar