Dr. Hans-Georg Maaßen beim Bund der Selbständigen: “Ich lebe lieber im Land des Rechts”

Frei nach dem Motto “Wenn wir uns nicht um die Politik kümmern, kümmert sich die Politik um uns” agieren die Bundesvereinigung mittelständischer Unternehmer e. V. (BVMU) und der Bund der Selbständigen Landesverband NRW e. V. (BDS) im Sinne ihrer Mitgliedsunternehmen.

Auf ihrer zahlreich besuchten heutigen Veranstaltung im nordrhein-westfälischen Unna informierten und diskutierten der BVMU und der BDS über politische, ökologische und ökonomische Herausforderungen.

Der ehemalige Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz und thüringische CDU-Bundestagskandidat Dr. Hans-Georg Maaßen referierte u. a. über die Themen “Klima“, “Migration“, “Wirtschaft” sowie die Meinungsfreiheit und die Medien in Deutschland.

Ich lebe lieber in einem Land des Rechts als in einem Land durch das Recht“, äußerte Dr. Maaßen sein Verständnis vom deutschen Rechtsstaat. Er vergleicht damit die Rechtsordnung der Bundesrepublik Deutschland (BRD) mit der der Deutschen Demokratischen Republik (DDR). In der DDR diente das Recht zur “Durch“setzung der Politik. In der BRD sind die politische Elite an “das” Recht und die Ordnung gebunden. Dieser feine Unterschied solle immer bedacht werden.

Vertreter der Mitgliedsunternehmen diskutierten die Frage, ob und wie es der neuen Bundesregierung gelingen könnte, die tatsächlichen Probleme des Deutschen Mittelstandes vor dem Hintergrund von Inflation, Migration, Versorgung mit Rohstoffen und dem Fachkräftemangel zu lösen?

Der BVMU und der BDS verstehen sich als Interessenvertretung kleiner und mittelständischer Unternehmen auf kommunaler, Landes- und Bundesebene sowie gegenüber dem Europäischen Parlament.

Somit werden die Belange dieser Unternehmen durch die beiden Verbände gegenüber dem Gesetzgeber erfolgreich unterstützt und repräsentiert.


Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt BLAULICHTBLOG mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf
DE60 2905 0101 0082 9837 19 (BIC: SBREDE22XXX), Empfänger: BREPRESS UG,
Verw.-Zweck: Spende Blaulichtblog. Vielen Dank!

Kommentar hinterlassen zu "Dr. Hans-Georg Maaßen beim Bund der Selbständigen: “Ich lebe lieber im Land des Rechts”"

Hinterlasse einen Kommentar