EILMELDUNG: Gerhard Schröder verliert seine Bundestagsprivilegien

Der wegen seiner Russland-Kontakte in der Kritik stehende Altbundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) muss auf einen Teil seiner Privilegien verzichten.

Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestags beschloss heute die Abwicklung seines Büros.

Schröders Ruhegehalt und der Personenschutz soll des Ex-Kanzler weiter bekommen. Das wurde aus Ausschusskreisen bekannt.


Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt BLAULICHTBLOG mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf
DE60 2905 0101 0082 9837 19 (BIC: SBREDE22XXX), Empfänger: BREPRESS UG,
Verw.-Zweck: Spende Blaulichtblog. Vielen Dank!

Kommentar hinterlassen zu "EILMELDUNG: Gerhard Schröder verliert seine Bundestagsprivilegien"

Hinterlasse einen Kommentar