EILMELDUNG: Laschet gibt Amt des Ministerpräsidenten ab

Der bisherige Verkehrsminister in Nordrhein-Westfalen, Hendrik Wüst (CDU), soll neuer Ministerpräsident werden. Das ergab eine Sitzung des Landesvorstandes der NRW-CDU vom Montagabend. Diesem Gremium gehören auch der CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak und der Unions-Fraktionsvorsitzende Ralph Brinkhaus an.

Die Entscheidung sei einstimmig gefallen. CDU-Chef und Amtsinhaber Armin Laschet will nach der Bundestagswahl fest nach Berlin wechseln.

Wüst hatte bereits zuvor als Top-Favorit auf die Nachfolge Laschets gegolten. Der bei der Bundestagswahl unterlegene Kanzlerkandidat wolle den Prozess „am Wochenende moderieren“, hieß es im “Handelsblatt“.

Hendrik Wüst könnte dann bei der nächsten Landtagssitzung am 26. Oktober 2021 offiziell gewählt werden. An diesem Tag konstituiert sich auch der neue 20. Deutsche Bundestag.


Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt BLAULICHTBLOG mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf
DE60 2905 0101 0082 9837 19 (BIC: SBREDE22XXX), Empfänger: BREPRESS UG,
Verw.-Zweck: Spende Blaulichtblog. Vielen Dank!