EU-Kommission ernennt Ukraine zum Beitrittskandidaten

Die EU-Kommission spricht sich heute dafür aus, die Ukraine offiziell zu Kandidaten für den Beitritt zur Europäischen Union zu ernennen. Das erklärte Kommissionspräsidentin Dr. Ursula von der Leyen (CDU).

Bis zum EU-Beitritt fließt noch viel Wasser den Rhein hinunter. “Ernennen“, vorschlagen und ankündigen kann man ebenso viel, wie versprechen.

Die Sinnhaftigkeit eines EU-Beitritts der Ukraine sowie Moldaus (Moldawien) ist noch nicht hinreichend politisch erklärt.

Die Strippen ziehen sowieso die Vereinigten Staaten von Amerika.

Unterdessen verfolgt der russische Präsident Wladimir Putin weiterhin ungestört seine Ziele und in Europa steigen die Preise (Inflation), verknappt sich deutlich Gas und Öl sowie sinkt der Wohlstand.

Die deutsche Politik scheint den Entwicklungen ohnmächtig und praktisch tatenlos zuzusehen.


Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt BLAULICHTBLOG mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf
DE60 2905 0101 0082 9837 19 (BIC: SBREDE22XXX), Empfänger: BREPRESS UG,
Verw.-Zweck: Spende Blaulichtblog. Vielen Dank!

Kommentar hinterlassen zu "EU-Kommission ernennt Ukraine zum Beitrittskandidaten"

Hinterlasse einen Kommentar