EU plante den Begriff “Weihnachten” zu streichen – Rücktritt von der Leyens sofort

Wer bislang noch der Auffassung war, wir müssten für unsere christlich-abendländisch geprägte Kultur nicht eintreten, der wurde von der EU Kommission eines besseren belehrt.

Diese hat tatsächlich daran gearbeitet, den Begriff Weihnachten zu streiche. Menschen anderer Glaubensrichtungen sollen nicht diskriminiert werden.

Die EU-Kommissionspräsidentin Dr. Ursula von der Leyen sollte besser heute als morgen zurücktreten und sich entschuldigen. Es ist kaum vorstellbar, dass die deutsche Ursula von der Leyen Mitglied der Christlich Demokratischen Union Deutschlands (CDU) ist. Das Christliche scheint sie völlig vergessen zu haben.

Konservative sollten sich nicht länger einem Defätismus hingeben, sondern laut aufschreien und diese auch in Deutschland sich Bahn greifende Entwicklung, einer negativen Gleichmacherei, Hypertoleranz und Genderisierung aktiv entgegenstellen und bekämpfen.

Die EU-Kommission zog den Leitfaden nach heftigen Protesten allerdings wieder zurück. Der Grund für die Kritik: Selbst Wörter wie „Weihnachten“ oder christliche Namen wie „Maria und John“ könnten diskriminierend sein, meinte der Leitfaden.

  • Man solle das Wort Weihnachten (englisch: „Christmas“) vermeiden. Anstatt „Die Weihnachtszeit kann anstrengend sein“ solle man lieber „Die Ferien-Zeit kann anstrengend sein“ sagen. Der Grund: Man solle „sensibel“ gegenüber Personen sein, die nicht dem Christentum angehören.
  • Bei Beispielen und Geschichten sollten die Mitarbeiter keine Namen verwenden, „die nur einer Religion“ angehörig sind, wie „Maria und John“. Besser sei etwa: „Malika und Julio“.

Die aktuelle EU-Kommissionspräsidentin ist eine christdemokratische Fehlbesetzung.


Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt BLAULICHTBLOG mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf
DE60 2905 0101 0082 9837 19 (BIC: SBREDE22XXX), Empfänger: BREPRESS UG,
Verw.-Zweck: Spende Blaulichtblog. Vielen Dank!

Kommentar hinterlassen zu "EU plante den Begriff “Weihnachten” zu streichen – Rücktritt von der Leyens sofort"

Hinterlasse einen Kommentar