Facebook benennt sich jetzt in Meta um

Mark Zuckerberg und sein Unternehmen “Facebook” sind in letzter Zeit nicht nur in den Medien stark negativ unter Druck geraten.

Jetzt die nächste Meldung über das Unternehmen: Facebook-Konzern firmiert sich um, gibt sich einen neuen Namen. Die Dachgesellschaft über Diensten wie “Facebook” und “Instagram” soll nun künftig “Meta” heißen. Das gab Facebook-Gründer Mark Zuckerberg bekannt.

Mit dem neuen Nanen “Meta” will Zuckerberg den Blick auf die neue virtuelle Umgebung “Metaverse” richten, in der er die Zukunft der digitalen Kommunikation – und auch seines Unternehmens sieht.

Ob mit dem neuen Namen auch die negativen Seiten von Facebook ausgeräumt sind, das mag bezweifelt werden.


Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt BLAULICHTBLOG mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf
DE60 2905 0101 0082 9837 19 (BIC: SBREDE22XXX), Empfänger: BREPRESS UG,
Verw.-Zweck: Spende Blaulichtblog. Vielen Dank!

Kommentar hinterlassen zu "Facebook benennt sich jetzt in Meta um"

Hinterlasse einen Kommentar