Gratis-Coronatests nur noch bis Januar 2023

Anders als zunächst geplant, sind “Gratis-Freitestungen” nach Corona-Infektionen nur noch bis Mitte Januar 2023 möglich. Das beschloss der Haushaltsausschuss des Bundestages. Dort heißt es wörtlich: “Unter Berücksichtigung der Zuständigkeit der Länder ist eine Reduzierung des vom Bund finanzierten Testangebots angezeigt.

Die Testverordnung, die Gesundheitsminister Prof. Karl Lauterbach (SPD) auf den Weg gebracht hatte und bis Ende Februar 2023 gelten soll, muss geändert werden.

Anspruch auf einen “Gratis-Schnelltest” sollen künftig beispielsweise noch Pflegebedürftige sowie Besucher von Krankenhäusern und Pflegeheimen haben.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt BLAULICHTBLOG mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf
DE60 2905 0101 0082 9837 19 (BIC: SBREDE22XXX), Empfänger: BREPRESS UG,
Verw.-Zweck: Spende Blaulichtblog. Vielen Dank!

Kommentar hinterlassen zu "Gratis-Coronatests nur noch bis Januar 2023"

Hinterlasse einen Kommentar