Grüne der Lüge überführt – Wähler dürfen nicht vergessen

Keine Waffen und Rüstungsgüter in Kriegsgebiete – bereit weil ihr es seid” plakatierten “Bündnis90/Die Grünen” noch im Bundestagswahlkampf 2021. Ein halbes Jahr später, nunmehr als Teil der Bundesregierung aus SPD, Grünen und FDP, wollen sie davon nichts mehr wissen.

Als erste Regierungspartei fordert sie Waffenlieferungen in die Ukraine und zwar schweres Gerät. Eine Täuschung (Lüge) gegenüber ihren Wählerinnen und Wählern.

An dieser Stelle ist Alexander Solschenizyn zu zitieren:

Wir wissen, sie lügen.
Sie wissen, sie lügen.
Sie wissen, dass wir wissen, sie lügen.
Wir wissen, dass sie wissen, dass wir wissen, sie lügen.
Und trotzdem lügen sie weiter.

Der Wähler darf den “Grünen” ein derartig verlegenes Verhalten nicht durchgehen lassen.

Schon Konrad Adenauer (CDU) wusste: “Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern“. Das galt bisher für die CDU. Jetzt aber gilt es offenkundig auch für die “Grünen“.

Die nächsten Wahlen kommen bestimmt. Der Wähler darf es nur nicht vergessen!


Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt BLAULICHTBLOG mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf
DE60 2905 0101 0082 9837 19 (BIC: SBREDE22XXX), Empfänger: BREPRESS UG,
Verw.-Zweck: Spende Blaulichtblog. Vielen Dank!

Kommentar hinterlassen zu "Grüne der Lüge überführt – Wähler dürfen nicht vergessen"

Hinterlasse einen Kommentar