Grüne Jugend will Bürgergeld – sonst keine Ampel

Die Jugendorganisation der Grünen (Grüne Jugend) fordert von einem “Ampelbündnis” ein sanktionsfreies Bürgergeld in Höhe von mindestens 600 Euro im Monat.

Ansonsten will die grüne Jugendorganisation dem Koalitionsvertrag nicht zustimmen.

Das Bürgergeld ist auch unter dem Namen “Bedingungsloses Grundeinkommen” bekannt.

Wie sich die FDP auf diese potentiellen Koalitionspartner hat einlassen können, bleibt das Geheimnis der Freien Demokraten. Offenbar gilt anders als 2017 für die FDP “lieber mitregieren statt nicht zu regieren“.


Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt BLAULICHTBLOG mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf
DE60 2905 0101 0082 9837 19 (BIC: SBREDE22XXX), Empfänger: BREPRESS UG,
Verw.-Zweck: Spende Blaulichtblog. Vielen Dank!

Kommentar hinterlassen zu "Grüne Jugend will Bürgergeld – sonst keine Ampel"

Hinterlasse einen Kommentar