Grünen machen sich den Staat zur Beute – Greenpeace-Chefin ins Auswärtige Amt

Bundesaußenministerin Annalena Baerbock (Grüne) holt die bisherige Vorsitzende der internationalen Umweltorganisation Greenpeace, Jennifer Morgan, ins Auswärtige Amt.

Dort werde sie demnach Sonderbeauftragte für internationale Klimapolitik.

Damit wird die grüne politische Vorfeldorganisation für ihre Unterstützung der Partei “Bündnis90/Die Grünen” belohnt und ihre Vorsitzende Morgan finanziell gut versorgt.

Die Grünen machen sich den Staat zur Beute.


Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt BLAULICHTBLOG mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf
DE60 2905 0101 0082 9837 19 (BIC: SBREDE22XXX), Empfänger: BREPRESS UG,
Verw.-Zweck: Spende Blaulichtblog. Vielen Dank!

Kommentar hinterlassen zu "Grünen machen sich den Staat zur Beute – Greenpeace-Chefin ins Auswärtige Amt"

Hinterlasse einen Kommentar