Lauterbach verbreitet Angst und Schrecken – geht es um Machterhalt?

Glaubt man dem Männer, Warner, Dauertalker und SPD-Bundesgesundheitsminister Prof. Karl Lauterbach, so droht die Apokalypse. Ohne Unterlass thematisiert Lauterbach die Corona-Sommerwelle.

Will der SPD-Politiker Lauterbach das Thema “Corona und Pandemie” am Leben erhalten, um sich im Amt zu halten?

Gesundheitspolitisch fällt Lauterbach nicht dadurch auf, dass er die nötigen Herausforderungen bewältigt. Den gesetzlich Krankenversicherten drohen saftige Beitragserhöhungen.

Minister Lauterbach sollte sich die vielen Anregungen informierter und kritischer Bürger zu eigen machen, die feststellen, dass neuerdings sehr viele nach Deutschland gekommene “Flüchtlinge” Leistungen aus der deutschen Krankenversicherung beziehen ohne je eingezahlt zu haben!?

Der nachfolgende Beitrag bei “BILD TV” diskutiert das Thema:


Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt BLAULICHTBLOG mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf
DE60 2905 0101 0082 9837 19 (BIC: SBREDE22XXX), Empfänger: BREPRESS UG,
Verw.-Zweck: Spende Blaulichtblog. Vielen Dank!

Kommentar hinterlassen zu "Lauterbach verbreitet Angst und Schrecken – geht es um Machterhalt?"

Hinterlasse einen Kommentar