“Merkel-Kabinett” nur noch geschäftsführend im Amt

Nach der konstituierenden Sitzung des Bundestages – erhielten Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel und alle ihre Minister ihre Entlassungsurkunden aus den Händen von Bundespräsident Dr Frank-Walter Steinmeier.

Anschließend schloss sich im Schloss Bellevue ein Abschiedsabendessen im Kanzleramt mit dem nur noch geschäftsführend im Amt befindlichen schwarz-rote Kabinett an.

Am 3. November 2021 tagt Merkels Kabinett noch einmal. Weitere Termine sind nicht mehr geplant.

Insgesamt kam das IV. Merkel-Kabinett in der jetzt ausgelaufenen Legislaturperiode 160-mal zusammen.


Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt BLAULICHTBLOG mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf
DE60 2905 0101 0082 9837 19 (BIC: SBREDE22XXX), Empfänger: BREPRESS UG,
Verw.-Zweck: Spende Blaulichtblog. Vielen Dank!

Kommentar hinterlassen zu "“Merkel-Kabinett” nur noch geschäftsführend im Amt"

Hinterlasse einen Kommentar