Ministerpräsidenten tagen morgen – SPD will härter Maßnahmen

Am morgigen Dienstag ist eine weitere Ministerpräsidentenkonferenz mit Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) geplant. Sicher ist schon jetzt, dass es erstmals auch flächendeckende Einschränkungen für Geimpfte geben soll.

Weitere konkrete Maßnahmen:

  • Private Treffen sollen nach den SPD-Ländern auf 10-25 Personen begrenzt werden.
  • Clubs/Diskotheken sollen flächendeckend schließen.
  • Einen Lockdown wird es nicht geben, weil dieser am Veto der FDP scheitert.

Das Bund-Länder-Treffen verspricht 30 Millionen Impfungen bis Ende des Jahres 2021. Weitere 30 Millionen sollen im Januar 2022 folgen.


Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt BLAULICHTBLOG mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf
DE60 2905 0101 0082 9837 19 (BIC: SBREDE22XXX), Empfänger: BREPRESS UG,
Verw.-Zweck: Spende Blaulichtblog. Vielen Dank!

Kommentar hinterlassen zu "Ministerpräsidenten tagen morgen – SPD will härter Maßnahmen"

Hinterlasse einen Kommentar