Naivlinge dominieren die Gesellschaft – Deutschland verliert Maß und Mitte

Die Zeiten in Deutschland werden härter. Die Gesellschaft spaltet sich zusehends. Das Gefühl verbreitet sich, als wiederholten sich die deutschen totalitären Zeiten (III. Reich, DDR).

Eine geglaubte “Mehrheit” überstimmt eine Minderheit. Damit sind Geimpfte und Genesene gemeint, die die Ungeimpften zur Kontaktbeschränkung und zur Impfung zwingen wollen.

Bekommen Ungeimpfte etwa zukünftig einen “Stern” aufgedrückt? Erwacht der Blockwart, der die Ungeimpften denunziert oder diejenigen, die nicht korrekt in Restaurants, Kneipen und Bars registriert wurden?

Der Staat gibt sich Regeln, die er nicht kontrollieren kann, so z. B. “3G” im öffentlichen Personennahverkehr. Dieser Staat ist aktuell hilflos, ohne großes Vertrauen seiner Bürger und leidet unter einem maximalen Glaubwürdigkeitsverlust.

Eines der schlimmsten sich aus der Geschichte wiederholenden Situationen ist, dass die große Mehrheit der Menschen wieder von nichts wissen (wollen). Diese sind sodann regelmäßig über die Ereignisse überrascht. Das sind Naivlinge, die Deutschland schon viel Ungemach einbrachte. Sie verfügen über keine gesellschaftliche Orientierung. Sie folgen einer oktroyierten Gesinnung, die die Gesamtgesellschaftlich dominieren soll.

Deshalb gelten in diesen Tagen die leider gültigen menschlichen Kategorien:

Die Wenigen, die dafür sorgen, dass etwas geschieht. Die Vielen, die zuschauen, wie etwas geschieht. Die überwältigende Mehrheit, die keine Ahnung hat, was überhaupt geschieht.

Deutschland, wohin driftest du? Deutschland, hast du Maß und Mitte verloren? Deutschland, wo ist dein Kompass?


Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt BLAULICHTBLOG mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf
DE60 2905 0101 0082 9837 19 (BIC: SBREDE22XXX), Empfänger: BREPRESS UG,
Verw.-Zweck: Spende Blaulichtblog. Vielen Dank!

Kommentar hinterlassen zu "Naivlinge dominieren die Gesellschaft – Deutschland verliert Maß und Mitte"

Hinterlasse einen Kommentar