Österreich: Alexander Van der Bellen (Grüne) bleibt Bundespräsident

Dr. Alexander Van der Bellen (Grüne) konnte am gestrigen Sonntag sein Amt als Bundespräsident von Österreich im ersten Wahlgang mit 54,6 Prozent erfolgreich verteidigen.

Sein Hauptgegner war dabei Walter Rosenkranz (FPÖ). Dieser konnte 19,1 Prozent der Stimmen auf sich vereinigen.

Darübder hinaus stellten sich u.a. ein Rockmusiker, ein Schuhfabrikant, ein Impfgegner und ein Boulevard-Kolumnist zur Wahl.


Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt BLAULICHTBLOG mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf
DE60 2905 0101 0082 9837 19 (BIC: SBREDE22XXX), Empfänger: BREPRESS UG,
Verw.-Zweck: Spende Blaulichtblog. Vielen Dank!

Kommentar hinterlassen zu "Österreich: Alexander Van der Bellen (Grüne) bleibt Bundespräsident"

Hinterlasse einen Kommentar