Plant CSU-Söder am Mittwoch eine Kabinettsumbildung in Bayern?

Paukenschlag in München: Bayerns Ministerpräsident Dr. Markus Söder (CSU) plant offenbar, sein Kabinett umzubilden. Das soll schon am kommenden Mittwoch geschehen. Regierungsvertreter wollen bisher jedoch die Umbildung der Bayerischen Staatsregierung nicht bestätigen.

Die mögliche Umbildung steht mutmaßlich im Zusammenhang mit der Wahl des Bayerischen Landtages im Jahr 2023. Die derzeitigen Umfragewerte für die CSU fallen für CSU-Verhältnisse überaus schlecht aus. Der Bayerische Ministerpräsident fühlt sich offenbar in Zugzwang.

Informationen aus München weisen darauf hin, dass der CSU-Vorsitzende Söder als erstes die Landtagsfraktion über seine Pläne am Mittwochvormittag unterrichten wird. Im Anschluss daran könnte eine Pressekonferenz Aufschluss über die Details geben.


Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt BLAULICHTBLOG mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf
DE60 2905 0101 0082 9837 19 (BIC: SBREDE22XXX), Empfänger: BREPRESS UG,
Verw.-Zweck: Spende Blaulichtblog. Vielen Dank!

Kommentar hinterlassen zu "Plant CSU-Söder am Mittwoch eine Kabinettsumbildung in Bayern?"

Hinterlasse einen Kommentar