Putin geht auf Auslandsreise

Der russische Präsident Wladimir Putin will erstmals seit der russischen Invasion in die Ukraine ins Ausland reisen.

Er wird in der kommenden Woche die ehemaligen Sowjetrepubliken Tadschikistan und Turkmenistan einen Besuch abstatten.

In den Ländern wird Wladimir Putin den jeweiligen Präsidenten empfangen. In Turkmenistan wird er bei einem Minigipfel auch die Staats- und Regierungschefs des Irans, Aserbaidschan und Kasachstan sprechen.

Der Gegenstand der Gespräche ist noch unklar.


Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt BLAULICHTBLOG mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf
DE60 2905 0101 0082 9837 19 (BIC: SBREDE22XXX), Empfänger: BREPRESS UG,
Verw.-Zweck: Spende Blaulichtblog. Vielen Dank!

Kommentar hinterlassen zu "Putin geht auf Auslandsreise"

Hinterlasse einen Kommentar