Russland unterstellt Ukraine Beschuss einer Grenzanlage – eskaliert die Krise?

Die Ukraine-Krise eskaliert weiter. Russland wirft Kiew nun vor, eine Grenzanlage beschossen zu haben. Diese sei “vollständig zerstört“. In Moskau beruft Putin den nationalen Sicherheitsrat ein, die pro-russischen Separatisten melden mehrere Tote.

Wladimir Putin hält ein Treffen mit US-Präsident Joe Biden aktuell für “verfrüht“.


Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt BLAULICHTBLOG mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf
DE60 2905 0101 0082 9837 19 (BIC: SBREDE22XXX), Empfänger: BREPRESS UG,
Verw.-Zweck: Spende Blaulichtblog. Vielen Dank!

Kommentar hinterlassen zu "Russland unterstellt Ukraine Beschuss einer Grenzanlage – eskaliert die Krise?"

Hinterlasse einen Kommentar