Schlechter Wahlkampfstil in der CDU: Prien attackiert Dr. Maaßen – Union für Konservative unwählbar

Der CDU-Wahlkampf nimmt immer skurrilere Formen an. Die schleswig-holsteinische Bildungsministerin und Mitlglied im „Zukunftsteam“ von Armin Laschet Karin Prien (CDU) hält nichts von der Kandidatur von Ex-Verfassungsschutzpräsident und aktuellen thüringischen Direktkandidaten für die anstehende Bundestagswahl Dr. Hans-Georg Maaßen. Armin Laschet hatte sein so genanntes „Zukunftsteam“ Ende vergangener Woche vorgestellt.

Prien antwortete in der ZDF-Sendung „Markus Lanz“ auf die Frage des Moderators, wie sie es finde, dass Maaßen in Südthüringen von der CDU aufgestellt wurde: „Das muss ich hinnehmen, auch wenn ich davon natürlich überhaupt nicht begeistert bin und mich frage, was Herr Maaßen eigentlich in der CDU sucht.

Auf die sich anschließende Lanz-Frage, ob sie Dr Maaßen wählen würde, wenn sie in dessen Wahlkreis leben würde, äußerte sich die CDU-Politikerin Prien so: „Ich sag mal so, ich bin von Leistungssportlern immer wieder fasziniert.“ Hierzu ist klarzustellen, dass Dr. Maaßen gegen den früheren Biathlon-Bundestrainer Frank Ullrich (SPD) antritt.

Der “Bild“ gegenüber reagierte der CDU-Direktkandidat aus dem Wahlkreis 196 Dr. Hans-Georg Maaßen: „Ich bin erschüttert über die Äußerung von Frau Prien, da sie als Mitglied des Kompetenzteams von Armin Laschet unserem Wahlkampf in der derzeit sehr schweren Situation massiv schadet“.

Für Dr. Maaßen wird seine “CDU-Parteifreundin” Prien zu einer fortlaufenden Belastung im CDU-Wahlkampf. Sie solle umgehend abgelöst werden.

Das CDU-Gebaren offenbart die alte Weisheit von der Logik “Freund, Feind, Parteifreund“. Politisches Fairplay sieht anders aus. Für die CDU befindet sich offenkundig der politische Gegner in den eigenen Reihen. Eine absolut schlechte politische Kultur, die jetzt aus der CDU öffentlich wurde.

Gleichzeitig verdeutlicht die CDU durch die Aussagen des Mitglieds im “,Zukunftsteam” von Armin Laschet Prien (CDU), dass konservativ orientierte Wählerinnen und Wähler in der Christlich Demokratischen Union Deutschlands keine politische Heimat finden. Für Konservative ist die CDU damit unwählbar.


Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt BLAULICHTBLOG mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf
DE60 2905 0101 0082 9837 19 (BIC: SBREDE22XXX), Empfänger: BREPRESS UG,
Verw.-Zweck: Spende Blaulichtblog. Vielen Dank!

Kommentar hinterlassen zu "Schlechter Wahlkampfstil in der CDU: Prien attackiert Dr. Maaßen – Union für Konservative unwählbar"

Hinterlasse einen Kommentar