Seehofer rechnet mit bis zu fünf Millionen Flüchtlingen aus Afghanistan! Hat die Regierung aus 2015 gelernt?

Bundesinnenminister Horst Seehofer rechnet nach der Machtübernahme der Taliban in Afghanistan mit zwischen 300.000 bis fünf Millionen Menschen aus dem Land, die in andere Länder flüchten werden.

Laut der Deutschen Presse-Agentur (DPA) äußerte Seehofer dies am Montag bei einer Unterrichtung der Bundestags-Fraktionschefs. Einen Zeitpunkt nannte der Bundesinnenminister jedoch nicht.

Der „Spiegel“-Journalist Matthias Gebauer berichtete ebenfalls über die Aussage Seehofers. In der Vergangenheit nahmen die Nachbarländer Iran und Pakistan Flüchtlinge aus Afghanistan auf. Ein weiteres wichtiges Transit- und Zielland ist die Türkei.

In der Türkei halten sich noch drei Millionen Flüchtlinge aus der ersten Flüchtlingswelle “2015” auf. Die Europäische Union unterstützt die Türkei finanziell bei der Bewältigung.

Es bleibt abzuwarten, wie das politische Berlin auf die neue Flüchtlingssituation in Afghanistan reagiert. Mit der politischen Linke aus SPD, Grünen, Die Linke und dem aktuellen Mainstream in der CDU ist wohl kaum mit einer Abkehr von der Flüchtlingspolitik des Jahres 2015 zu rechnen.

Der CDU-Bundesvorsitzende Armin Laschet fokussiert in Afghanistan politisch aktive Frauen, Journalistinnen oder Gründerinnen von Nicht-Regierungsorganisationen (NGO): “Die werden die ersten Opfer sein“, sagt Laschet bei einer Wahlkampfveranstaltung. “Insofern müssen wir auch diesen Frauen eine Möglichkeit geben, jetzt sobald wie möglich aus Afghanistan herauszukommen.

Spannend bleibt die Fragen, ob die deutschen Grenzen geschlossen und die Flüchtlingsströme gesteuert sowie die ankommenden Flüchtlinge systematisch erfasst werden? Hat die Bundesregierung bestehend aus CDU/CSU und SPD aus ihren Fehlern des Jahres 2015 gelernt?


Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt BLAULICHTBLOG mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf
DE60 2905 0101 0082 9837 19 (BIC: SBREDE22XXX), Empfänger: BREPRESS UG,
Verw.-Zweck: Spende Blaulichtblog. Vielen Dank!

Kommentar hinterlassen zu "Seehofer rechnet mit bis zu fünf Millionen Flüchtlingen aus Afghanistan! Hat die Regierung aus 2015 gelernt?"

Hinterlasse einen Kommentar