Skandal: Wohnraum von Deutschen für Flüchtlinge gekündigt – Mainstream-Medien schweigen

Stadt kündigt einem Mieter, weil Wohnraum für Flüchtlinge benötigt werden. Ein handfester Skandal. Die Mainstreamsmedien und gerade der öffentlich-rechtliche Rundfunk (ARD, ZDF, DLF) berichten freilich nicht darüber.

Das beste Deutschland, das es jemals gab” (Frank-Walter Steinmeier) treibt rational nicht mehr fassbare politische Stilblüten. Sind die “Menschen, die hier schon länger leben” (Angela Merkel) heutzutage Menschen zweiter Klasse in ihrem Land?

Der nachfolgende Beitrag bei “Tiktok” liefert die Details:

https://vm.tiktok.com/ZMFNK7cPp/


Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt BLAULICHTBLOG mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf
DE60 2905 0101 0082 9837 19 (BIC: SBREDE22XXX), Empfänger: BREPRESS UG,
Verw.-Zweck: Spende Blaulichtblog. Vielen Dank!

Kommentar hinterlassen zu "Skandal: Wohnraum von Deutschen für Flüchtlinge gekündigt – Mainstream-Medien schweigen"

Hinterlasse einen Kommentar