Streifenwagen verunglückt in Mülheim – zwei Beamte schwer verletzt

Foto von der Unfallstelle

In Mülheim stieß heute Morgen gegen 05:30 Uhr ein Streifenwagen der Polizei vor einen Brückenpfeiler. Aus bisher ungeklärter Ursache kam der fahrende 33-jährige Polizeikommissar nach links von der Fahrbahn ab und prallte mit der linken Fahrzeugseite vor den Betonpfeiler. Bei dem Unfall wurde der Fahrer und seine 33-jährige Kollegin (Polizeioberkommissarin) schwer verletzt. Beide wurden nach erster ärztlicher Behandlung am Unfallort einem Krankenhaus zugeführt, wo sie stationär verbleiben. Die Polizei ermittelt zurzeit den Unfallhergang.

Die Redaktionsgruppe BLAULICHTBLOG wünscht den verunfallten Polizeibeamten eine schnelle und vollständige Genesung.


Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt BLAULICHTBLOG mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf
DE60 2905 0101 0082 9837 19 (BIC: SBREDE22XXX), Empfänger: BREPRESS UG,
Verw.-Zweck: Spende Blaulichtblog. Vielen Dank!

Kommentar hinterlassen zu "Streifenwagen verunglückt in Mülheim – zwei Beamte schwer verletzt"

Hinterlasse einen Kommentar