Tesla legt Quartalszahlen vor – Volkswagen als Marktführer abgehängt

Das Unternehmen “Tesla präsentierte seine Geschäftszahlen und verbuchte einen Nettogewinn von 3,3 Milliarden US-Dollar für das dritte Quartal 2022. Darüber informiert das Berliner Medienportal “The Pioneer“.

Dies entspricht einem Gewinn pro Aktie von 1,05 US-Dollar, was über den Analystenerwartungen von 1,01 Dollar pro Aktie lag.

Die Einnahmen aus dem Automobilgeschäft beliefen sich auf 18,69 Mrd. US-Dollar, was einem Anstieg von 55 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht.

Die Energieeinheit von Tesla erwirtschaftete in diesem Quartal einen Umsatz von 1,12 Milliarden Dollar.

Die Gesamtkosten für die Herstellung und Lieferung stiegen im Quartal auf 13,48 Milliarden US-Dollar, gegenüber 10,52 Milliarden US-Dollar im zweiten Quartal, was dem Anstieg der Automobilverkäufe entsprach.

Das Unternehmen “Tesla” hatte zuvor schon bekanntgegeben, dass sich die Auslieferungen für das dritte Quartal auf 343.000 bzw. die Fahrzeugproduktion auf 365.000 Autos beläuft.

Gleichzeitig hat der US-Autobauer in Deutschland das Unternehmen “Volkswagen” als Marktführer von Elektroautos abgehängt.


Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt BLAULICHTBLOG mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf
DE60 2905 0101 0082 9837 19 (BIC: SBREDE22XXX), Empfänger: BREPRESS UG,
Verw.-Zweck: Spende Blaulichtblog. Vielen Dank!

Kommentar hinterlassen zu "Tesla legt Quartalszahlen vor – Volkswagen als Marktführer abgehängt"

Hinterlasse einen Kommentar