Unverschämtes Verhalten des ukrainischen Präsidenten Selenskyj – eine Kritik

Das Verhalten des ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj gegenüber den europäischen Parlamenten, auch dem Deutschen Bundestag, sollte einmal kritisch hinterfragt werden. Der Präsident tourt einem Polit-Star gleich fraglich und unverschämt durch die Parlamente.

Nahezu täglich beschwert Selenskyj sich in einem anderen Europäischen Parlament über mangelnde Hilfe und Unterstützung.

Sein Verhalten kann als im hohen Maße respektlos bezeichnet werden. Deutschland gegenüber verwies er selbstverständlich auf die Geschichte und leitet daraus eine gewisse Verantwortung ab.

Schlicht “Danke” zu sagen, kommt dem ukrainischen Präsidenten nicht in den Sinn. Die bereits von der Europäischen Union und damit besonders auch aus Deutschland bisher geleistete Hilfe nimmt Selenskyj stillschweigend und wie selbstverständlich an. Sind die Milliarden Euro und die zahlreichen Hilfslieferungen, die in die Ukraine seit Kriegsbeginn flossen, aus ukrainischer Sicht nichts Wert?

Kein Wort des ukrainischen Präsidenten zu der millionenfache Aufnahme von Flüchtlingen in den Ländern der EU und den vielen ehrenamtlichen Helfern, weil die staatlichen Strukturen und Institutionen versagen; besonders in Deutschland.

Es sei die Frage an Wolodymyr Selenskyj erlaubt: Ist das alles nichts?

In Deutschland fällt der medial präsente ukrainische Botschafter Dr. Andreas Melnyk mit seinen plumpen, frechen und anmaßenden Äußerungen gegenüber der deutschen Bundesregierung und den Deutschen insgesamt negativ auf. Etwas mehr Demut und Dank stünde dem ukrainischen Repräsentanten in Deutschland gut zu Gesicht – das ist jedoch Fehlanzeige!

Es drängt sich die leise Vermutung auf, dass es Herrn Selenskyj mutmaßlich darum geht, die Europäische Union in den Krieg mit Russland hineinzuziehen.

Eines wird dem ukrainischen Präsidenten schließlich ebenso bewusst sein: Damit wäre der 3. Weltkrieg perfekt!

Ist Präsident Selenskyj dann zufrieden?


Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt BLAULICHTBLOG mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf
DE60 2905 0101 0082 9837 19 (BIC: SBREDE22XXX), Empfänger: BREPRESS UG,
Verw.-Zweck: Spende Blaulichtblog. Vielen Dank!

Kommentar hinterlassen zu "Unverschämtes Verhalten des ukrainischen Präsidenten Selenskyj – eine Kritik"

Hinterlasse einen Kommentar