Wieler weiter unter Beschuss – Kubicki analysiert Corona-Pandemie in Deutschland

Manchmal hat es den Anschein, die deutsche Politik bewegt sich auf die realen Verhältnisse im Land zu. Gestern war so ein Tag.

Der stellvertretende FDP-Vorsitzende, Bundestagsvizepräsident und Ampelkoalitionär Wolfgang Kubicki hat über Facebook das Robert-Koch-Institut (RKI) und dessen Präsident Prof. Lothar Wieler scharf kritisiert.

Die Behauptung, dass Deutschland vergleichsweise gut durch die Pandemie gekommen ist, gehört schlicht ins Reich der alternativen Fakten“, schrieb Kubicki.

Der Freie Demokrat legte nach: “Janosch Dahmen und Katrin Göring-Eckardt können von mir aus das Robert Koch-Institut weiter für die tollste Behörde der Welt halten und weiter unkritisch und unreflektiert lobpreisen.

Die Grünen könnten jedoch nicht erwarten, dass “wir uns aus Koalitionsräson lächerlich machen und dieser Einschätzung folgen“, stellte Wolfgang Kubicki unmissverständlich klar. Er bleibe bei seiner Meinung, dass Wieler die Verantwortung für die Probleme beim RKI trage.

Bemerkenswert ist die klare Analyse der Verhältnisse in der Corona-Pandemie in Deutschland durch den FDP-Bundestagsvizepräsidenten:

Die Probleme um den Genesenstatus waren nur die Spitze des Eisbergs. Bis heute haben wir eine katastrophale Datenlage, haben kaum eigene Erkenntnisse über die Ansteckungswege des Virus gewinnen können, wissen nicht, wer mit Corona als Haupt- oder Nebenbefund hospitalisiert wird und haben kein belastbares Wissen über die Immunität in der Bevölkerung.”

Damit stellt Wolfgang Kubicki dem RKI die Schulnote “5-” aus.

Es bleibt spannend, wie sich die Personalie entwickeln wird. Die Koalition wird daran sicher nicht zerbrechen.


Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt BLAULICHTBLOG mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf
DE60 2905 0101 0082 9837 19 (BIC: SBREDE22XXX), Empfänger: BREPRESS UG,
Verw.-Zweck: Spende Blaulichtblog. Vielen Dank!

Kommentar hinterlassen zu "Wieler weiter unter Beschuss – Kubicki analysiert Corona-Pandemie in Deutschland"

Hinterlasse einen Kommentar