Wolfgang Bosbach: „Konservativ bedeutet, prüfe alles und behalte das Beste!“

Der prominente und über die Parteigrenzen der CDU hinweg geschätzte CDU-Innenpolitiker Wolfgang Bosbach will keinen Wahlkampf mehr für die CDU durchführen. Ein Shitstorm im Vorfeld einer Wahlkampfveranstaltung mit dem CDU-Bundestagskandidaten Dr. Hans-Georg Maaßen, der sich über zwei Tage hinzog und darüber hinaus von Prof. Karl Lauterbach (SPD) mit initiiert wurde, führte zum Wahlkampfrückzug des stets kompetenten CDU-Politikers. Der konservative Politiker steht für eine deutliche, ehrliche und offene Sprache ein. Er ist bodenständig und genießt hohes Vertrauen in der deutschen Öffentlichkeit.

Im aktuellen Video interviewt der Berliner YouTube-Kanal „Richtungsgeber” den bekannten CDU-Politiker Wolfgang Bosbach. Das Interview entstand vor den politischen Ereignissen in Thüringen und dem Entschluss von Herrn Bosbach, nicht weiter für den CDU-Wahlkampf zur Verfügung zu stehen.

Das Interview repräsentiert die hohe Kompetenz des CDU-Politiker Wolfgang Bosbach. Themen wie die Bundestagswahl 2021, Attentat in Würzburg, Kritik an den öffentlich-rechtlichen Medien und der AfD werden ebenso angesprochen wie Zukunftsthemen für Deutschland und die Frage, mit welcher Regierung geht es nach dem Ende der Ära von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel in Deutschland weiter.

Zum Interview gelangen Sie über den nachfolgenden Link:


Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt BLAULICHTBLOG mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf
DE60 2905 0101 0082 9837 19 (BIC: SBREDE22XXX), Empfänger: BREPRESS UG,
Verw.-Zweck: Spende Blaulichtblog. Vielen Dank!

Kommentar hinterlassen zu "Wolfgang Bosbach: „Konservativ bedeutet, prüfe alles und behalte das Beste!“"

Hinterlasse einen Kommentar